Projekthistorie

Die Stiftung förderte seit ihrem Bestehen mehr als 100 Promotionsvorhaben vornehmlich auf dem Gebiet der Literaturwissenschaften und auf dem Gebiet der Zeitgeschichte.

 

Promotionsvorhaben zum Thema Literaturwissenschaft

  • Ahrend Hinrich, Ein Tanz zwischen sämtlichen Stühlen. Durs Grünbein als Poetologe und Poet: Korrespondenzen zwischen seinem essayistischen und lyrischen Werk
  • Bandel, Jan-Frederik, Operationen an der Wirklichkeit. Zur poetischen Methodik Hubert Fichtes
  • Bloch Natalie, Sprache als Ort der Gewalt. Gewaltdarstellung im zeitgenössischen Drama
  • Brehl Medardus, Kolonialdiskurs, sozio-kulturelles Wissen und der Völkermord an den Herero. Exklusions- und Legitimationsstrategien in der deutschen Kolonialliteratur. Eine Untersuchung zu ihrer Struktur und Funktion.
  • Breithaupt Fritz, Jenseits der Bilder. Goethes Politik der Wahrnehmung, Rombach Verlag, ISBN 3-7930-9228-3
  • Bremer Ulrike, Versionen der Wende. Eine textanalytische Untersuchung erzählerischer Prosa junger deutscher Autoren zur Wiedervereinigung, Vandenhoeck & Ruprecht, ISBN 3-935326-56-4
  • Brinkmann Katja, Die chassidischen Texte Martin Bubers in ihren unterschiedlichen Textsorten und Fassungen
  • Brosig Maria, DDR-Literatur in generativer Perspektive: Eine Studie zu literarischen Traditionsbildungsprozessen am Beispiel von Brigitte Reimanns Romanfragment "Franziska Linkerhand" (1974)
  • Bulang Tobias, Barbarossa im Reich der Poesie. Verhandlungen von Kunst und Historismus bei Arnim, Grabbe, Stifter und auf dem Kyffhäuser. (Mikrokosmos 69) Frankfurt/M. u.a.: Peter Lang 2003, ISBN 3-631-50698-8
  • Donat Sebastian, Es klang aber fast wie deine Lieder. Die russischen Nachdichtungen aus Goethes West-östlichem Divan, Wallstein Verlag Göttingen 2002, ISBN 3-89244-473-0
  • Faßhauer Vera, Heine und die Karikatur
  • Feldbusch Torsten, Zwischen Land und Meer - Schreiben auf den Grenzen, Königshausen & Neumann 2003, ISBN 3826025687
  • Frömel Mike, Offene Räume und gefährliche Barrieren aus Eis. Reisen in das Polareis und ein europäischer Entdeckungsdiskurs in deutschen Reisebeschreibungen des 18. und frühen 19. Jahrhundert
  • Giesler Birte, Literatursprünge. Das erzählerische Werk von Friederike Helene Unger, Wallstein Verlag, Göttingen 2003, ISBN 3892446520
  • Gottlob Susanne, Stimme und Blick. Zwischen Aufschub des Todes und Zeichen der Hingabe: Hölderlin – Carpaccio – Heiner Müller – Fra Angelico, 2002, ISBN 3-933127-97-1
  • Halft Daniel, Die Szene wird zum Tribunal! Eine Studie zum Beitrag der Literatur an der historischen Rechtsentwicklung am Beispiel von Friedrich Wolfs Schauspiel „Cyankali“
  • Jäger Frank Oliver, Formen erzählerischer Selbstinszenierung und ihr historisches Erfahrungssubstrat in der Autobiographie des 20. Jahrhunderts.
  • Jürgens Dirk, Die Krise der bürgerlichen Subjektivität im Roman der dreißiger und vierziger Jahre. Dargestellt am Beispiel von Hermann Hesses Glasperlenspiel, Lang, Peter Frankfurt 2004, ISBN 3631520921
  • Jürgensen Christoph, Paratextuelle Strategien der Lektürelenkung bei Arno Schmidt (Titel: "Der Rahmen arbeitet")
  • Knapp Natalie, Herz-Raum-Geschehen im Augenblick. Erfahrungen mit dem Wesen des Menschen in der Begegnung von Dichten und Denken (Heidegger-Derrida-Rilke), 2001, ISBN 3-932492-39-0
  • Köhler Caroline, Frauengelehrsamkeit im Leipzig der Frühaufklärung. Möglichkeiten und Grenzen am Fallbeispiel des Schmähschriftenprozesses im Zusammenhang mit der Dichterkrönung Christiana Mariana von Zieglers, Leipziger Universitätsverlag 2007, ISBN 978-3-86583-193-4
  • Kuhangel Sabine, Der labyrinthische Text, Literarische Offenheit und die Rolle des Lesers, Reihe: Literaturwissenschaft / Kulturwissenschaft, 2003. ISBN 3-8244-4521-2
  • Külz Sophie, Viel lieber säße ich noch tief im Mohn. Fremdheitserfahrungen im Werk Christine Lavants
  • Lohse Karen, Schattenwelten. Der romantische Bergwerktopos im Werk Wolfgang Hilbigs
  • Löwenstein Sascha, Poetik und dichterisches Selbstverständnis, Königshausen & Neumann, 2004, ISBN 3826026764
  • Lütge Jessica, Liebe, Partnerschaft und Erlösung in den Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm, Verlag im Internet GmbH, 2002, ISBN 389825349X
  • Markewitz Sandra, Das Schweigen. Kafka, Wittgenstein und die Tautologizität des Gegebenen.
  • Masanek Nicole, Männliches und weibliches Schreiben? Zur Konstruktion und Subversion in der Literatur, Königshausen & Neumann, 2004, ISBN 3826029410
  • Meyer Anne-Rose, Jenseits der Norm. Aspekte der Bohèmedarstellung in der französischen und deutschen Literatur 1830-1910, Aisthesis Verlag, 2001, ISBN 3-89528-303-7
  • Möller Andreas, Aurorafalter und Spiralnebel, Naturwissenschaft und Publizistik bei Martin Raschke 1929-1932, Berliner Beiträge zur Wissenschaftsgeschichte, Band 11, 2006, ISBN 3-631-54601-7
  • Nalbandyan Anna, Schillers Geschichtsauffassung und ihre Entwicklung in seinem klassischen Werk, Reihe: Studien zur Germanistik Band 28, Verlag Dr. Kovač, 2008, ISBN 1610-8604
  • Palm Matthias, Eloquentia corporis
  • Picandet Katharina, Der Autor als Disk(urs)-Jockey. Zitat-Pop am Beispiel von Thomas Meineckes Roman Hellblau, Poetik der Oberfläche: Die deutschsprachige Popliteratur der 1990er Jahre (pp. 125–142), 2011, ISBN 9783110237658
  • Reif Danielle, Die Ästhetik der Leerstelle, Raymond Federmans Roman 'La Fourrure de ma tante Rachel' vor dem Hindergrund des Gesamtwerks, Königshausen & Neumann, 2005, ISBN 3-82603-074-5
  • Reisloh Jens, Das Neue Deutsche Lied
  • Sauer-Kretschmer Simone, Das historische und das literarische Bordell in Europa als Raum der Grenze
  • Schuh Ursula, Die Sinne trügen nicht. Goethes Kritik der Wahrnehmung als Antwort auf virtuelle Welten, Mayer-Verlag Stuttgart, 1999, ISBN 3-932386-37-X
  • Steidele Angela, Als wenn du mein Geliebter wärest. Liebe und Begehren zwischen Frauen in der deutschsprachigen Literatur 1750-1850, Metzler Verlag, 2003, ISBN 3476453138
  • Tetzlaff Stefan, Heterotopie. Zur Konstruktion anderer Räume als Textverfahren in Romantik und Realismus.
  • Vangi Fabio Michele, Literatur und Fotografie. Zur Rezeption eines neuen Mediums in der Literatur der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts
  • Welte Marika, Formen der Memoria bei Theodor Fontane am Beispiel von Unwiederbringlich
  • Wilhelmer Lars, Kein Ort. Überall. Transiträume in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. Hotel – Hafen – Bahnhof – Flughafen – virtueller Raum

 

Promotionsvorhaben zum Thema Zeitgeschichte

  • Bachmann Martin, Geliebtes Volk Israel - Fremde Juden. Die Nederlandse Hervormde Kerk und die "Judenfrage" 1933-1945, Reihe: Geschichte, Bd. 15, 1997, ISBN 3-8258-3332-1
  • Bayer Karen, Der britische Journalist Sefton Delmer und die Deutschen. Eine biographische Studie
  • Dannenberg Julia, Die Rolle des Auswärtigen Amtes in der Gestaltung westdeutscher Außenpolitik in der Ära nach Adenauer
  • Dayioglu Yasemin, Von der Gastarbeit zur Identitätsarbeit, Universitätsverlag der Georg-August-Universität Göttingen
  • Freund Susanne, Jüdische Bildungsgeschichte zwischen Emanzipation und Ausgrenzung: das Beispiel der Marks-Haindorf-Stiftung in Münster (1825-1942), Paderborn 1997
  • Gonser Simon, Der Einstieg der deutschen Großbanken in das Privatkundengeschäft
  • Gutfleisch Ulf, Staatsschutzstrafrecht in der Bundesrepublik Deutschland 1951-1968
  • Heinrich Anselm, Entertainment and Education. A Comparative Study of an English and a German Provincial Theatre. The Städtische Bühnen in Münster and the Theatre Royal in York between 1925 and 1945
  • Hochstetter Dorothee, Motorisierung und Volksgemeinschaft. Das Nationalsozialistische Kraftfahrkorps (NSKK) 1931-1945, Oldenbourg Verlag, München 2004, ISBN 3486575708
  • Hoff Henning, Großbritannien und die DDR 1955 – 1973. Diplomatie auf Umwegen, Oldenbourg Verlag, München 2003, ISBN 3-48656-737-3
  • Hoffmann Stefan, Geschichte des Medienbegriffs (Archiv für Begriffsgeschichte), Hamburg 2002
  • Hösel Sebastian, Verkannte Innovationen im Bildungssektor? Reimut Joachimsens Konzeptionen zur Bildungsplanung sowie zur Bildungspolitik in den späten 60er und 70er Jahren
  • Karabelas Iris, Die Resonanz der Wirtschafts- und Gesellschaftslehre Friedrich August von Hayeks
  • Könne Christian, Die Entwicklung des Rundfunks in der DDR in den 1960er Jahren
  • Kunz Norbert, Die Krim unter deutscher Herrschaft 1941-1944: Germanisierungsutopie und Besatzungsrealität, Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt, 2005, ISBN 3-534-18813-6
  • Martini Heidi, Dokumentarfilm-Festival Leipzig. Filme und Politik im Blick und Gegenblick, Schriftenreihe der DEFA-Stiftung, Berlin 2007, ISBN 978-3-00-022950-3
  • Mönninghoff Friederike, "Irgendwie fuhr ein Krieg auf", Die rumänische Revolution 1989 im individuellen und kollektiven Erinnern von Siebenbürger Sachsen, Böhlau Verlag, 2017, ISBN 978-3-412-50790-9
  • Philippe Hartmut, Die britische Presse und die Weimarer Republik
  • Potthast Jan Björn, Das jüdische Zentralmuseum der SS in Prag, Gegnerforschung und Völkermord im Nationalsozialismus. Dissertation, Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2002, ISBN 3593370603
  • Reiß Matthias, Die Schwarzen waren unsere Freunde, Deutsche Kriegsgefangene in der amerikanischen Gesellschaft 1942-1946, Reihe: Krieg in der Geschichte (KRiG) Bd.11, SCHÖNINGH, ISBN 3-506-74479-8
  • Riller Schanett, Funken für die Freiheit. Die U.S.-amerikanische Informationspolitik gegenüber der DDR von 1953 bis 1963,Wissenschaftlicher Verlag, Trier, 2004, ISBN 3-88476-646-5
  • Rogge-Balke Katharina, Befehl und Ungehorsam. Kaiserliches Militär und wilhelminische Gesellschaft im satirischen Blick des Simplicissimus, Tectum Verlag, Marburg, 2014, ISBN 978-3-8288-3435-4
  • Rohr Anna, Dr. Heinrich Spiero (1876-1947): sein Wirken für die Christen jüdischer Herkunft unter dem NS-Regime, Metropol-Verlag, 2015, ISBN 978-3-86331-269-5
  • Rosenberger Ruth, Experten für Humankapital. Betriebliche Personalpolitik in westdeutschen Unternehmen 1945-1970
  • Scheidt Petra, Demokratischer Frauenbund Deutschland
  • Schmidtke Michael, Der Aufbruch der jungen Intelligenz. Die 68er Jahre in der Bundesrepublik und den USA, Campus Verlag, Frankfurt am Main 2003, ISBN 3593372533
  • Schüller, Liane, Vom Ernst der Zerstreuung. Schreibende Frauen am Ende der Weimarer Republik: Marieluise Fleißer, Irmgard Keun und Gabriele Tergit, Aisthesis Verlag 2005, ISBN 3-89528-506-4
  • Seitenbecher Manuel, Mahler, Maschke & Co.: Rechtes Denken in der 68er Bewegung?, Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn, 2013, ISBN 9783-50677-704-1
  • Süssmilch Andreas, Das nationalsozialistische Deutschland und die soziale Revolution. Zur Modernisierungsfunktion des Nationalsozialismus im Spiegel der neuesten Forschung, GRIN Verlag, 2000, ISBN 978-3638132541
  • Timmer Karsten, Vom Aufbruch zum Umbruch. Die Bürgerbewegung in der DDR 1989, Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2000, ISBN 352535925X
  • Tümmers Henning, Wiedergutmachung und Zwangssterilisierte in der Bundesrepublik Deutschland. Eine Fallstudie zur Entschädigungspraxis am Beispiel der Zwangssterilisierten (1949-1998)
  • Wächter Katja, Die Anfälligkeit des Konservatismus
  • Wenge Nicola, Integration und Ausgrenzung in der städtischen Gesellschaft. Eine jüdische Beziehungsgeschichte Kölns 1918-1933, Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz, Abteilung Universalgeschichte, Band 206, von Zabern Verlag, 2005, ISBN: 3-8053-3459-1
  • Zündorf Irmgard, Preisbildung und Lebensstandard in der Bundesrepublik Deutschland 1948 bis 1963
  • Zervosen Tobias, Architekten in der DDR. Realität und Selbstverständnis einer Profession. Transcript Verlag, 2016, ISBN 978-3-8376-3390-0

 

Promotionsvorhaben zu sonstigen Fachbereichen

  • Dahl Edgar, Xenotransplantation: Tiere als Organspender für Menschen?, Hirzel Verlag, Stuttgart 2000 ISBN 3777610119 (Philosophie)
  • Halft Daniel, Literarischer und juristischer Diskurs - Versuche der Einflussnahme (Rechtswissenschaften)
  • Joosten Heiko, Selbst, Substanz und Subjekt. Die ethische und politische Relevanz der personalen Identität bei Descartes, Herder und Hegel, Epistemata Philosophie, ISBN 3-8260-3020-6 (Philosophie)
  • Klemke Peggy, Taktgeber oder Tabuisierte – Komponisten in der DDR
  • Metelmann Jörg, Zur Kritik der Kino-Gewalt Die Filme von Michael Haneke, Fink Verlag, 2003, ISBN: 3770538250 (interdisziplinär)
  • Nun Katalin, Mädchenleben in Ost und West - DDR, Ungarn, Bundesrepublik Deutschland. Gesellschaftlicher Wandel im Hohlspiegel ausgewählter Mädchenbücher aus drei Ländern, Lang, Peter, GmbH, Europäischer Verlag der Wissenschaften, 2001, ISBN 3631375980
  • Pette Corinna, Psychologie des Romanlesens. Lesestrategien zur subjektiven Aneignung eines literarischen Textes, Juventa München und Weinheim, 2001, ISBN 3-7799-1348-8
  • Piecha Alexander, Die Begründbarkeit ästhetischer Werturteile, Mentis Verlag 2002, ISBN: 3-89785-098-2 (Kulturwissenschaften)
  • Schellenberger Simona, Bildwerke des Meisters HW – Entwicklungen der spätgotischen Skulptur zwischen Raumkonstruktion und Graphik 2007, html (urn:nbn:de:kobv:11-10084975) (Zeichnung/Kunsthandwerk)